fbpx
IEM Katowice – eSport Megaevent in Polen

IEM Katowice – eSport Megaevent in Polen

Die Bedeutung der IEM

Alles begann im Jahr 2007: Die Intel Extreme Masters, kurz IEM, wurden zum ersten Mal in Hannover veranstaltet. Geplant und organisiert von der ESL, entwickelte es sich im Laufe der Zeit zum Megaevent.  Am Anfang waren es nur 2 competitive Games. Dabei handelte es sich um Warcraft 3: Frozen Throne und Counterstrike 1.6. Doch schon der Preispool war für die damaligen Verhältnisse enorm. Insgesamt betrug dieser 200.000 $. 

Mit der Zeit wuchs der Erfolg des Events und damit auch die Anzahl der Spiele und der Preispool. Starcraft 2: Wings of Liberty Quake und CS 1.6 waren nur einige Spiele. Mittlerweile kamen Titel wie League of Legends, CS:GO, PUBG oder auch Heroes of the Storm hinzu. Preisgelder in Höhe von bis zu 500.000 $ locken damit weltweit die größten Teams und Organisationen an.

Zahlen, Daten, Fakten

Die Spodek Arena zieht jedes Jahr Tausende Gamer nach Katowice. (Quelle: Wikimedia)
Die Spodek Arena zieht jedes Jahr Tausende Gamer nach Katowice. (Quelle: Wikimedia)

In der Spodek Arena in Katowice wird 2018 das Hauptaugenmerk vor allem auf zwei Titel gerichtet sein: CS:GO und Starcraft 2. Die Preisgelder sind enorm: 950.000 $ warten auf die Sieger.

Im Vorfeld fand schon die IEM Expo statt. Teams aus der ganzen Welt konnten sich in PUBG miteinander messen und um ein Preisgeld in Höhe von 50.000$ kämpfen. Neben den Spielen können sich Sponsoren und Besucher über die Szene informieren.

Doch nicht nur die Preisgelder sind exorbitant. Die Zuschauerzahlen sprechen ebenfalls Bände. Letztes Jahr besuchten 173.000 Fans vor Ort die Spiele und insgesamt 46 Millionen Unique Viewers wurden online erreicht. Die Spiele und Inhalte der IEM wurden auf insgesamt 19 Sprache produziert und waren weltweit abrufbar. Da kann man schon von einem Megaevent sprechen.

Meine Meinung zur IEM

Die IEM wird zurecht als Megaevent bezeichnet und ein Ende ist nicht abzusehen. Jedes Jahr wächst die IEM, mehr Preisgelder werden ausgeschüttet, mehr Zuschauer werden vor Ort und online angelockt und spannende Spiele werden ausgetragen.

Ich war selbst zwar noch nie persönlich vor Ort, würde aber gerne mal die Stimmung einfangen und mich von dem eSport-Fieber in Katowice anstecken lassen. Für mich bleibt es als Zuschauer das wichtigste Event des Jahres, das ich gerne spielübergreifend verfolge.

Was haltet ihr von der IEM? Wart ihr schon einmal vor Ort? Schreibt es mir in den Kommentaren!

Bitte folge und like meine Seiten:

One Reply to “IEM Katowice – eSport Megaevent in Polen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere