fbpx
Wacken – Headbangen am PC

Wacken – Headbangen am PC

Das Wacken Open Air ist für Heavy Metal- und Hardrockfans das Event des Jahres. Das dachte sich auch der Betreiber der ESL, Turtle Entertainment, und bietet den Besuchern dieses Mal ein ganz besonderes Schmankerl.

 

Wacken – Headbanger trifft auf eSport

Das Wacken Open Air ist immer wieder ein Highlight im Festivalkalender. (Bildquelle: Rockantenne)
Das Wacken Open Air ist immer wieder ein Highlight im Festivalkalender. (Bildquelle: Rockantenne)

Dieses Jahr treffen unter anderem die Bands Nightwish, Judas Priest und In Extremo auf. Parallel dazu hat der geneigte Festivalbesucher die Chance, sich einen Ausgleich zu suchen. Der Ausgleich im zocken. Die ESL baut dafür eine 1.800 qm große Arena auf, die von Turtle Entertainment aufgebaut und betrieben wird. Partner sind unter anderem Razer und die Snack-Marke NicNacs.

Den Veranstaltern ist bewusst, dass viele Besucher schon vor dem offiziellen Start anreisen werden. Die Suche nach den besten Plätzen startet, der Aufbau des Zeltes ruft und das Einstimmen auf das Festival stehen auf den Plan. Die ESL nutzt dies, um einen Tag vor dem Festivalstart die „eSports Village“ anzubieten. Amateur-Turniere werden abgehalten, Show-Matches finden statt und Trainingssessions mit Pro Playern sind möglich. Eine bunte Vielfalt, die jeder nutzen kann.

 

Alle Details zu Wacken und der ESL Arena

 

Infos zum Festival:

  • Wann: 02. August bis 04. August 2018
  • Wo: Wacken in Schleswig-Holstein
  • Line-Up: Nightwish, In Extremo, Bonfire, Extrabreit, Sepultura

 

Infos zur ESL Arena

  • Wann: 01. August bis  04. August
  • Wo: Auf dem Festivalgelände
  • Was: Show-Matches, Hands-on unter anderem von PUBG und League of Legends, Trainingssessions mit Pro Playern

 

Also wer vor Ort ist, sollte sich nicht die Chance entgehen lassen. Genießt das vielleicht einmalige Spektakel und lasst es krachen!

(Bildquelle Beitragsbild: Offizielle Seite von Wacken)

Bitte folge und like meine Seiten:

One Reply to “Wacken – Headbangen am PC”

  1. Hey du.
    Wacken ist hier ganz in der Nähe und ich wollte damals mal dahin. Heute interessiert mich das schon gar nicht mehr und ich höre lieber Musik in meinen vier Wänden. Zumindest wenn es um diese Musik geht. Kann mir aber sehr gut vorstellen, dass das ein tolles Erlebnis ist.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere